fussball-wm-2018-russland.de

 

 

Fußball - WM 2018 in Russland

Die kommende Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft findet vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 in Russland statt. Das Gastgeberland trägt zum ersten Mal in seiner Geschichte das weltweit bedeutsame Sportereignis aus. Im Rahmen der Bewerbung zur WM 2018 konnte sich Russland unter anderem gegen die Doppelbewerbungen von Spanien und Portugal sowie Niederlande und Belgien durchsetzen. Zu den Favoriten gehören einmal mehr die großen Fußballnationen Brasilien und Argentinien sowie natürlich auch Deutschland, das als Titelverteidiger antritt. Die deutsche Mannschaft würde bei einem Gewinn des Turniers ihren fünften Titel bei einer WM erreichen. Gleichzeitig würde das Team mit dem bisherigen Rekordhalter Brasilien bezüglich der Anzahl der Titel gleichziehen. Der Wettbewerb in Russland stellt die 21. Auflage einer Fußball-Weltmeisterschaft dar und umfasst 64 Partien. Die russische Mannschaft konnte in der Vergangenheit bei geglückten Qualifikationen noch nie über die Vorrunde einer WM hinauskommen.

Spielmodus der WM 2018

Wie bereits zur WM 2014 werden in dem Turnier 32 Teams an den Start gehen. Die Mannschaften verteilen sich zunächst auf acht Gruppen zu je vier Nationen. Die Gruppenteilnehmer spielen jeweils gegeneinander, wodurch es zu insgesamt sechs Spielen in den Gruppen kommt. Die beiden Bestplatzierten aus jeder Gruppe erreichen das Achtelfinale. Ab dieser Runde wird das Weiterkommen im K.-o.-Modus ermittelt. Sollte dabei ein Spiel nach 90 Minuten unentschieden ausgehen, werden eine Verlängerung und gegebenenfalls ein Elftmeterschießen angesetzt. Die Verlierer aus dem Halbfinale treten zudem in einem Spiel um Platz 3 an. Das Finale der WM 2018 findet am 15. Juli 2018 in Moskau statt.

Spielstätten der WM 2018

Die Spiele zur WM 2018 werden in insgesamt zwölf Stadien ausgetragen. Sie befinden sich im westlichen Teil von Russland. Das nördlichste Stadion ist in Sankt Petersburg beheimatet. Es handelt sich um einen Neubau und das Fassungsvermögen der Gazprom-Arena wird rund 62.000 Zuschauer betragen. Für den Bau der neuen Arena wurde das bisherige Kirow-Stadion abgerissen. Außerhalb der WM nutzt die Mannschaft von Zenit St. Petersburg die Gazprom-Arena für ihre Heimspiele in der russischen Liga. Des Weiteren gehört das Stadion zu den Austragungsorten des FIFA-Konföderationen-Pokals 2017, der im Vorfeld der WM in Russland stattfinden wird. Die mit Abstand größte Spielstätte bei der WM 2018 ist wiederum das Olympiastadion Luschniki in Moskau. Es bietet Platz für ca. 81.000 Zuschauer. Im regulären Ligabetrieb wird es von mehreren Mannschaften wie Spartak und Torpedo Moskau in Anspruch genommen. Darüber hinaus finden in der Arena auch kulturelle Veranstaltungen wie große Musikonzerte von international bekannten Künstlern statt. Weitere Spielorte bei der WM 2018 sind zum Beispiel:

• Sotchi
• Kasan
• Jekaterinburg
• Wolgograd
• Saransk

Qualifikation zur WM 2018 in Russland

Für das Turnier ist bereits wie immer der Gastgeber, in diesem Fall Russland, für die WM-Endrunde qualifiziert. Die russische Nationalmannschaft wird in der Gruppe A spielen und das Turnier mit dem ersten Gruppenspiel gegen einen noch nicht feststehenden Gegner am 14. Juni 2018 eröffnen. Die weiteren Startplätze zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 werden im Rahmen von Qualifikationswettbewerben in den einzelnen Kontinentalverbänden ermittelt. Deutschland wird hierbei unter anderem gegen Tschechien, Nordirland und Norwegen antreten.

Für Live - Wetten und Wetten mit Bonus in der Schweiz ist wetten-live-24h.ch zu empfehlen.

Weiterführende Informationen zur Fußball- WM 2018 sind auf http://de.fifa.com/worldcup/ zu finden.

Impressum

© Bild oben: sxc.hu Mickybrain